KULTUR UND SEHENSWÜRDIGKEITEN Puerto Pollenca

Finde deine Unterkunft

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://puerto-pollenca.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide Ihres Reiseziels. Wenn Sie also Informationen suchen, sind Sie hier genau richtig

Bussehttps://puerto-pollenca.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Autoshttps://puerto-pollenca.costasur.com/de/autovermietung.html

Autos

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Stellen Sie fest, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in Ihrem Urlaub zu bewegen

Mieten

Zügehttp://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Züge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Flügehttp://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Flüge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkplatzhttps://puerto-pollenca.costasur.com/de/parken.html

Parkplatz

Müssen Sie Ihr Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet Ihnen die besten Marktangebote zu einem Preis ausser Konkurrenz

Flughafen suchen

Fährehttps://puerto-pollenca.costasur.com/de/fahre.html

Fähre

Suchen Sie eine Fähre? Hier haben wir fast alles zu den besten Preisen.

Auf gehts Piraten!

https://puerto-pollenca.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

We propose you some options to avoid boredom - use our activities search tool and do something different with your vacation!

Search for activities

Kultur & Sehenswürdigkeiten

Pollensa ist ein Ort voller Sehenswürdigkeiten, wo Tag für Tag Kultur gelebt wird.

Unter den Sehenswürdigkeiten in Pollensa ist die Pfarrkirche Nuestra Señora dels Angels am Plaza de Pollensa besonders hervorzuheben, sowie das Kloster Convent de Santo Domingo, die Römische Brücke Pont Roma, und drei für Pollensa sinnbildliche Plätze, der Kalvarienberg El Calvari, der Leuchtturm von Formentor, der Aussichtspunkt von Formentor und das Hotel Formentor. Der Calvari erhebt sich in der Innenstadt, er ist ein kleiner Hügel im höchstgelegenen Teil des Ortes, hier gibt es einen kleinen Platz zum beten, die Tradition sagt, dass 365 Stufen dort hinauf führen, genauso viele, wie die Anzahl der Tage im Jahr beträgt. Der Leuchtturm von Formentor befindet sich an einem der Ausläufer der Sierra de Tramontana im äußersten Norden, hier genießt man eine einzigartige Aussicht, wie auch vom Aussichtspunkt in Formentor. Das Hotel Formentor befindet sich an einem paradiesischen Platz der Halbinsel Pollensa, es gehört zu den exklusivsten und luxuriösesten Einrichtungen auf der ganzen Insel.

Auf kulturellem Niveau darf auch das 51. Festival von Pollenca nicht unerwähnt bleiben. Im Jahre 2012 gibt es wichtige Neuigkeiten, sowohl was das Programm betrifft, wie auch die Logistik und Organisation. Der neue künstlerische Direktor, der mallorquinische Musiker Joan Valent, hat ein besonders attraktives und vielseitiges Programm präsentiert, in dem man, neben den traditionellen Konzerten klassischer Musik, auch einen Zyklus des Kinos und der Filmmusik findet, sowie eine Ausstellung des Bildhauers Joan Cortes, der aus Pollenca stammt, und sogar einen Kurs in Kriminalgeschichten.

Das Festival wird durch neue Kunstformen erweitert, es passt sich damit an den Wandel der Zeit an, mit einer interessanten Kombination aus Musik, Kunst, Literatur und Kino, mit dem erklärten Ziel, dass Pollenca erneut zu einem Wahrzeichen der Kultur auf Mallorca wird, wie auch auf internationalem Niveau.

Künstler wie Francesco Tristano, Michael Nyman, The World Orchestra, Ludovic Bource, Alex de la Iglesia, Antonio Chavarrías, Agustí Villaronga, Rosa Novell, Eduardo Mendoza und viele andere mehr kommen diesen Sommer nach Pollenca, um das Festival mit Leben zu erfüllen, welches an verschiedenen Punkten innerhalb der Gemeinde veranstaltet wird.

Diese Ausgabe des Festivals im Jahre 2012 hat zusätzliche Plätze vorgesehen, wo Konzerte und die anderen Veranstaltungen in den Monaten Juli und August stattfinden: der Kreuzgang des Klosters von Sant Domingo bildet die zentrale Achse des Festivals, um die sich alles dreht, und wo insgesamt acht Konzerte veranstaltet werden. Dieses Jahr finden verschiedene Aktivitäten im Hotel Formentor, im Rathaus von Pollenca, im Hotel Son Brull, und sogar in den Straßen des Ortes statt.

Die Konzerte des Festivals von Pollenca 2012 haben ein Gesamtbudget von 150.000 Euro, das sind 34 Prozent weniger als im Jahre 2011. Der Rest der Veranstaltungen wird unter Beteiligung von Sponsoren, wie Camper, Caixa Colonya, dem Hotel Formentor oder dem Hotel Son Brull durchgeführt.

Das Programm beginnt am Freitag, dem 6. Juli, mit einer Premiere, der Aufführung der Foster Symphonie durch das Sinfonieorchester der Balearen unter Leitung von Joan Valent. Es endet am 25. August mit The World Orchestra, das das Triple Konzert für Violine, Violoncello und Klavier von Beethoven, und die Siebente Sinfonie von Dvorak aufführt.

Dies ist eine Liste mit den Veranstaltungen des Programms:

Musik
■ Freitag 6. Juli
Symphonieorchester der Balearen (Josep Vicent, Dirigent)
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo
Programm: Suite aus "Romeo und Julia" von Sergej Prokofjew, Foster Symphonie, Joan Valent (Uraufführung)
Eintrittspreise: 30 € / 40 € / 50 €

■ Samstag 14. Juli
Francesco Tristano, Klavier
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Piano 2.0 (Werke von Tristano, Frescobaldi, Bach und Cage)
Eintrittspreise: 20 € / 25 € / 30 €

■ Samstag 21. Juli
Sevilla Barock Orchester (Paul Valetti, Dirigent)
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Europäischer Barock, zwischen traurig und der theatralisch. Werke von Locatelli, Händel, Avison und Bach
Eintrittspreise: 25 € / 35 € / 45 €

■ Samstag 4. August
Michael Nyman, Klavier / Marie Engel, Sopran
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Body Parts, Michael Nyman (Uraufführung, auf Initiative des Festivals von Pollença)
Eintrittspreise: 30 € / 40 € / 50 €

■ Samstag, 11. August
Il Complesso Barocco (Riccardo Minasi, Dirigent / Donna Leon, Erzähler)
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Kuriositäten aus Venedig (Geschichten von Donna Leon mit Musik von Vivaldi)
Eintrittspreise: 25 € / 35 € / 45 €

■ Samstag 18. August
The World Orchestra (Josep Vincent, Dirigent)
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Symphonie Nr.6 in F-Dur "Pastorale" von L. Van Beethoven, Sinfonie Nr. 6 in B minor, "Pathétique", von P. I. Tschaikowsky
Eintrittspreise: 30 € / 40 € / 50 €

■ Dienstag 21. August
Solisten des The World Orchestra
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Streichquartette L. Van Beethoven
Eintrittspreise: 10 € / 15 € / 20 €

■ Donnerstag 23. August
Brass Ensemble des World Orchestra
Ort: Hotel Formentor

Programm: Musik des 20. Jahrhunderts
Eintritt: kostenlos (begrenzte Plätze). Die Einladungen müssen frühestens 7 Tage zuvor im Büro der Colonya Caixa Pollença (Plaza Mayor 7, Pollença) abgeholt werden. Pro Person werden maximal 4 Karten ausgegeben.

■ Freitag, 24. August
Straßenmusik (Konzerte in der ganzen Stadt von Pollença mit Solisten des World Orchestra, Studenten der Musikschule von Pollensa und einheimische Gruppen.)
Ort: Straßen von Pollenca

Alle Konzerte der „Musica en la Calle“- der Musik auf der Straße sind kostenlos und für jedermann.

■ Samstag 25. August
Das World Orchestra (Josep Vicent, Diregent)
Ort: Kreuzgang des Klosters Sant Domingo

Programm: Tripelkonzert für Violine, Violoncello und Klavier in C-Dur, L. Van Beethoven, Sinfonie Nr. 7 D-Moll, A. Dvorak
Eintrittspreise: 30 € / 40 € / 50 €

Skulpturen
Ausstellung: Joan Cortès, Bildhauer
Vom 13. Juli – 25. August
Ort: Roser Kirche (Kloster von Santo Domingo)
Preis: freier Eintritt

Ofertas

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Verfügbare Serviceleistungen in diesem Zielgebiet